<<<< zurück

Bremen - das Hermann Böse Gymnasium

Eine Ästhetische Feldforschung und Kreative Intervention zum 100 jährigen Bestehen der Schule im Jahr 2005.

> Die künstlerische Werkserie >>>

> Die Innenwelten der Federmapen >>>
> Das Bildfeld der Worte >>>

> Dokumente >>>

> Die Publikationen: Kataloge >>>
> Der Namengeber: Hermann Böse >>>
> Das Schullogo: Der Elefant >>>
> Die Aktion: "Kreative Elefanten" >>>
> Das Projekt: "Bremen-meets-Namibia" >>>

Kunstprojekt „Leben<Lernen>>Leben“
Feldforschung und Intervention zum 100-jährigen Jubiläum vom Hermann Böse Gymnasium in Bremen - Die "Kreative OIffensive" vom 29.9.2004 bis 1.10.2005.

"Das traditionsreiche Gymnasium mit derzeit 640 Schülern und 65 Lehrern stellt an sich den Anspruch, den dramatischen Wandel unserer Gesellschaft im global vernetzten Wissenszeitalter und darin die Position der Schule von heute kritisch zu überdenken.

Das Gymnasium an der Hermann-Böse-Strasse hat im Jubiläumsjahr sein geschlossenes System des Schulalltags aufgebrochen und hat einen ungewöhnlichen Schritt nach vorne gemacht.

Als Kooperationspartner für die Gestaltung seines 100-jährigen Jubiläums hat sich die Schule an den Bremer Medienkünstler Michael Weisser gewandt, der mit seinem Langzeitprojekt „bremen<AN>sichten“ ausgesuchte Atmosphären, Orte, Objekte und Architekturen der Hansestadt in einer Art ästhetischer Feldforschung untersucht, erfasst, auf den „spirit“ konzentriert und in Ausstellungen in die Diskussion bringt.

Für das Gymnasium an der Hermann Böse Strasse hat Michael Weisser eine „Kreative Offensive“ entwickelt, die nicht den Jubiläumsakt herausputzt, sondern die bereits am 29.9.2004 begann und im Verlauf von 365 Tagen die Schule öffnet.

Kunst beansprucht die Qualität des Kreativen auf besondere Weise. Im Fall des Gymnasiums an der Hermann-Böse-Strasse, soll der analytische und zugleich konstruktive Eingriff des Künstlers analysieren, moderieren und vor allen Dingen für die Zukunft inspirieren!"
>>> PDF

Presseinfo Helmut Hoffmann - 2/2005

Helmut Hoffmann - Schulleiter (links)

<<<< zurück