Bremen - Der Riensberger Friedhof
Die Publikation als QR-Hybrid-Buch:



Michael Weisser: Der Riensberger Friedhof in Bremen 1811-2021. Intermediale Heimatforschung und Quellensammlung als zeitgemäßer Beitrag zur Sepulkralkultur. Umfang 448 Seiten, 614 Abbildungen, 13 QR-Codes, 4/4farbig. Format 210x297mm, Hardcover, Fadenbindung, Folienschutz. Isensee Verlag Oldenburg 2021. ISBN 978-3-7308-1773-5.
Preisbindung 75€ VK über den Buchhandel oder den Verlag:

Isensee Verlag Oldenburg
Telefon: 0441-3614240
Telefax: 0441-17872
verlag@isensee.de


Das intermediale Projekt >>>


INHALT der Publikation:


Vorwort des Autors >>> PDF
Seite 5

Ansicht: Prof. Dr. Konrad Elmshäuser
Leiter des Staatsarchivs Bremen
Seite 9

Ansicht: Prof. Dr. Hans Kloft
Vorstand Wittheit Bremen
Seite 11

Ansicht: Prof. Dr. Georg Skalecki
Landeskonservator Bremen
Seite 13

Ansicht: Dr. Arie Hartog
Leiter des Bremer Bildhauer Museums
Seite 15

Ansicht: Dr. Helmut Hafner
Philosoph
Seite 17

Abbildungen
und Grabinformationen
Seite 21-220

Das Rutenberg-Mausoleum
Seite 163

Die Entwicklungsgeschichte
des Riensberger Friedhofs
Seite 221

Abgeräumte Gräber
Seite 296

Die Friedhofskapelle
Seite 301

Vom Krematorium zum Kolumbarium
Seite 309

Die Rezeptionsgeschichte
des Riensberger Friedhofs
Seite 339

Das Beerdigungsinstitut Tielitz
Seite 391

Das Beerdigungsinstitut Stubbe
Seite 394

Friedhofsbäume
Seite 400

Carl Ohrt und Wilhelm Benque
Seite 409

Kallmeyer & Nerreter
Seite 416

Der Friedhof der Grabsteine
Seite 420

Literatur und Quellen
Seite 423

Index
Seite 431

Künstlerverzeichnis als QR-Code
Seite 437

Abbildungen:
Künstlerische Formen um 2000
Seite 438

Abbildungen:
Künstlerische Formen um 2010
Seite 440

Abbildungen:
Freie Flächengestaltung um 2000
Seite 442

Abbildungen:
Die Individualisierung von Gräbern um 2020
Seite 444

Impressum
Seite 447

"Dieses Werk entstand im Verlauf einer zwölf-monatigen, intensiven Begehung, Erforschung und Dokumentation des Riensberger Friedhofs in Bremen.
Der Autor hat mit dem Blick des Medienkünstlers und mit der Neugier des Kunsthistorikers gearbeitet und aus bislang unzugänglichen Quellen geschöpft.
Entstanden ist auf diesem Weg nicht nur ein Einblick in die Entwicklungsgeschichte und in die Rezeptionsgeschichte des „schönsten Friedhofs von Bremen“, sondern auch ein Überblick über die hohe Qualität und Aussagekraft der künstlerischen Grabmale.
Durch viele unbekannte Dokumente sowie den Zugang zu verschlossenen Kapellen und versiegelten Gruften werden Geheimnisse in Text und Bild veröffentlicht, die den Riensberger Friedhof auf ganz neue Weise zeigen.
Die QR-Codes in diesem Buch führen zu weiteren Informationen und ästhetischen Inspirationen."

Isensee Verlag Oldenburg 2021



Das Projekt "Der Riensberger Friedhof" ist Teil des Langzeitprojektes "bremen:AN:sichten", das 2019 mit dem Bremer Preis für Heimatforschung ausgezeichnet wurde. In der Begründung für diese Auszeichnung heißt es:

"bremen:AN:sichten ist ein seit mehreren Jahren laufendes intermediales Vorhaben, in dem der Künstler hochwertige Fotografie, Tondokumente und klassische Textmedien zu webbasierten dynamischen Kollagen verbindet, die über QR-Codes jederzeit abrufbare Wissensspeicher zur Orten und Plätzen der Stadt bilden.
Weisser hat damit eine Parallelwelt zum öffentlichen Raum in Bremen geschaffen, die diesen nicht nur spiegelt, sondern ihn künstlerisch »anreichert«. Bremen und sein »Spirit« werden damit als Heimatraum im Worldwide Net verortet und sinnlich erfahrbar.
Michael Weisser ist ein seit Jahrzehnten aktiver und überregional hoch angesehener Medienkünstler, dessen Expertise für intermediale Projekte, für zukunftszugewandte Vorhaben und für innovative Ansätze außer Frage steht. Das Vorhaben ist ein sehr akademisches und medial ambitioniertes Projekt, das mit gewohnten Rezeptionen und Sehgewohnheiten – zumal zum Heimatraum – bricht."


Vorwort vom Präsidenten der Wittheit zu Bremen
Prof. Dr. Dr. h.c. Gerold Wefer in:
Kloft, Hans (Hrsg.), Wefer, Kloft, Elmshäuser, Brinkhus, Scholl, Nettmann, Weisser: Heimat und Identität – Beiträge und Dokumentation zum Bremer Heimatpreis. Sonderband der Wittheit zu Bremen, Bremen 2020. ISBN 978-3-95494-234-3. Seite 10.


Index zur Publikation:

A
Abbehusen, August Adolf – 21
Achelis, Johannes Christoph – 22
Ahlers, Oltmann Johann Dietrisch – 23
Amphore – 21, 30, 36, 48, 55, 118
Ankauf Riensberg – 249
Architekturen – 301
Architekturgemeinschaft Egg & Runge – 22, 25, 80, 81, 108, 113, 139, 151, 184, 185, 196
Ausflugslokale – 290, 291
Ausstellung Gewerbemuseum 1909 – 374
Ausstellung Gewerbemuseum 1910 – 382
B
Bäume – 398-401
Barckhan, Paul – 24
Barkhausen, Dr. Jur. Carl Georg – 25
Bauphase – 266, 267
Bautz, Carl August – 26, 27
Beck, Eduard – 213
Beck, Anna geb. Fechner – 213
Beck&Co – 163-173
Behn, Fritz – 88, 89, 204
Behrens, Heinrich Wilhelm – 148, 319
Behrens & Neumark – 319
Beitz, G. – 349
Bellinger – 104
Benken, Diedrich – 289, 290
Benque, Wilhelm – 163-173, 250-255
Berger & Traupe – 116
Bergfeld, Georg Daniel Gottfried – 28, 29
Berninghausen, Friedrich – 30
Beyer, C. C. – 163
Biermann – 296
Blendermann, Otto – 88, 89
Bock, Arthur -  112, 172
Bock, C. – 327
Böttcher, Emil – 105, 106, 107, 108, 166, 342
Böving, Johann – 34
Bollmann, Carl – 30
Bongartz, Johann Matthias – 32
Borchers, Oswald – 33
Bremer Bürgertum – 353
Bremer Courier – 222
Bremer Nachrichten – 221
Bremer Wöchentliche Nachrichten – 221
Bürgerweide – 237-240
Buhlmann, Karl August – 38-45
Buhlmann, Johann Heinrich – 38-45
Breithner, K. – 348
Brune, Vanessa – 35
Bruns, Johann Heinrich – 36
Bunnemann, Christian August – 46
Bütemeister, Charlotte Friederica – 72, 73
Bütemeister, Hans Ernst – 72, 73
Buff, Dr. jur. Clemens Carl – 37
C
Cafe Buchner – 291
Cauer, Stanislaus – 63
Carstens, Dr. jur. Karl – 47
Christliche Grabmäler – 382
Clausen, Friedrich Christlieb – 37
Concurrenz-Ausschreibung – 314-318
Cordes, Johann Wilhelm – 350-352
Crüsemann, Conrad Carl Eduard – 48
D
Dammann, Hans – 26, 126, 127, 198, 199
Danziger, Dr. jur. Daniel – 48
Danziger, Hanna – 48
Dausch, Constantin – 208, 209
Denkmalschutz – 306, 307
Département Bouches-du-Weser – 223
Deuerlich, Otto – 50
Deutscher Werkbund – 368
Donandt, Ferdinand – 51
Donandt, Marianne geb. Gildemeister – 51
Doventorsfriedhof – 234, 27
Dressler, Carsten – 52
Drünert, Carl Julius – 53
Dubbers, Fritz – 297
Dubbers, Johann Christoph – 54
Duckwitz, Arnold – 55
Duckwitz, Arnold – 26, 27
Duckwitz, Jürgen A. – 26, 27
Dürr – 56
E
Eberlein, Gustav – 214, 215
Edzard, Christoph – 57
Edzard, Gustav Cornelius – 57
Edzard, Kurt – 57
Eeg, Carl Ed. – 58
Eeg, Carl – 35, 58, 60, 61, 132
Eeg, Erich André – 58
Ehmck, Dr. phil. Dietrich – 59
Einäscherungsbücher – 329
Elmshäuser, Prof. Dr. Konrad – 9
Engelbracht, Gerda – 402
Engelmann, August – 33
Engelhardt, Roland – 82, 83, 213
Erbbegräbnis – 229
Erdmann-Jesnitzer, Friedrich – 60
Erhard, Ernst – 61
Erling, Hans – 62
Eröffnung – 276, 277
Erweiterung ab 1955 – 304, 305
Everding, Johann Friedrich Wilhelm – 64, 65, 168
Everding, Johann Christian Wilhelm – 64, 65, 168
F
Fahrholz, Carl – 26
Feldmann, Christian Friedrich – 64, 65
Feuerbestattung – 311
Feuerstein, Johann Carl Wilhelm – 63
Feuerstein, Rudolf – 63
Fischer, Theodor – 369-371
Fitger, Arthur Heinrich Wilhelm – 66, 67
Fitger, Arthur Heinrich Wilhelm – 169, 355-366
Fitger Villa – 356
Focke, Dr. med Gustav Woldemar – 68, 69
Focke-Museum – 92
Fragen an die Zukunft – 406, 407
Francke, Carl – 70, 71
Franzius, Dr. Ing. Ludwig – 72, 73
Franzius. Carl Egbert – 72, 73
Franzius, Georg – 72, 73 
Franzius, Enno Ludwig – 72, 73
Frese, Hermann – 74
Freudenthal, August – 75
Friedhofglocke – 270
Friedhofplan 1895 – 262
Friedhofpläne – 261
Frischen, Christian Hinrich – 76, 77
Fritz, Hans Emil – 78
Fritze, Wilhelm August – 79
Furmans, Friedrich Adolf – 80, 81
G
Galvanolastik – 76, 77, 120, 134, 192, 370
Galvanoplastik Heiligenhaus – 192
Gartenkunst – 350
Gazzeri, Ernesto – 40-45
Gebert, Paul – 82, 83
Geerken, Ludwig – 158
Gemeindefriedhof – 266
Gevekoht, H.A. – 68, 69
Gewerbemuseum Bremen – 374
Gildemeister, Carl Hermann – 86
Gildemeister, Emma geb. Perthes – 86
Gildemeister, Elisabeth – 86
Gildemeister, Fr. –  86
Gildemeister, Heinrich August – 88, 89
Gildemeister, Henriette – 86
Gildemeister, Johann Matthias – 87
Gildemeister, Johannes – 86
Gildemeister, Otto (Giotto) – 90, 91
Gräber, aufgelöste – 296, 297
Grabdocumente – 163, 277-279
Grablagen – 296, 297
Grobien, Tom – 135
Grobien, Vera geb. Marwede – 135
Grohne, Prof. Dr. Ernst – 92
Grommé, Georg Wilhelm – 93
H
Haasemann, Dr. Ing Albert Friedrich Theodor – 94
Hachez, Joseph – 95
Hafner, Dr. Helmut – 17-19
Haltenhoff & Zeidler – 325
Hammerschlag, August – 96, 97
Hammerschlag-Middel, Maria – 96, 97
Hammerschlag, August - 96, 97
Hammerschlag, Emilie – 96, 97
Hammerschlag, Franz – 96, 97
Hammerschlag, Johannes – 96, 97
Hammerschlag, Sophia geb. Kohle – 96, 97
Harjes, Philipp sen. – 98
Hartog, Dr. Arie – 15
Hasse, Carl Otto – 109
Haunroth, Karl – 99
Hauschild, Adolf – 100
Hausen, Emely Freiin von – 104
Heinecken – 296
Heineken, Friedrich Wilhelm – 264, 267
Herdentorsfriedhof – 234, 276
Hildebrand, Adolf Ritter von – 184, 185
Hildebrand, Dr. jur. Hermann Christian – 101
Hoegg, Prof. Emil – 180, 181, 368, 373-382
Höpken, Johann – 105, 106, 107
Hoffmann, Carl Moritz – 102
Hoffmann, Ottilie – 103
Hohenboeken, Heinrich Gustav – 104
Hoyer, Henriette geb. Ranke – 187
I
Ichon, Prof. Dr. phil. Eduard – 108
Ichon, Eduard – 108
Iken, Hermann Wilhelm – 109
Iken, Catherina Marie Louise geb. Krüger – 109
Isenberg, Paul – 110
Isenberg, Berta geb. Glade – 110
J
Jacobs, Walther Johann – 111
Jancke, Carl Georg Gustav - 258, 259
Jenisch, Helene A. geb. Rutenberg – 112, 172
Jenisch, Alexander – 172
Jordan, Fritz – 59
Jüdefeind, Arno – 113
Jung, Hermann – 347
K
Kaisen, Wilhelm – 114
Kallmeyer, Fritz – 143, 210, 211, 212
Kallmeyer & Nerreter – 417-419
Kallmeyer, Wilhelm – 65, 210, 211, 212, 327
Kalmsteiner, Johann – 95
Kapelle – 300-303
Kaufvertrag – 284, 285
Kiekenap, Gustav August Albert – 115
Kirchengemeinden – 223
Kirchner – 150
Kloft, Prof. Dr. Hans – 11
Klüpfel, Carl Rudolf – 116
Koch, Emmi Amalie (Maly) geb. Le Goullon – 117
Koch, Franz Diedrich Hermann Julius – 117
Kolumbarium – 333, 334
Korff, Wilhelm August – 35
Krahn, Heinrich Carl Gustav – 118
Krematorium – 294, 310-337
Kreuz – 51, 109, 111, 113, 124, 138,143, 145, 146, 147, 150, 154, 155, 157, 159, 162, 189, 203, 211, 219, 432
Kreuz-Relief – 53, 54, 56, 60, 61, 190
Kreuz-Kruzifix – 62, 96, 97
Kriegsdenkmal - 84, 85, 99, 124, 138, 139
Kröncke, Heinrich Ernst – 120
Kröncke, Peter Christian Heinrich Wilhelm – 119
Kroning, Ernst Heinrich – 121
Kropp, Dietrich Samuel – 55, 143, 167, 168, 194
Kruzifix – 62, 96-97
Kubica, Herbert – 177
Küsthardt, Friedrich – 68, 69
Kulenkamp, Friedrich Wilhelm Eugen – 122, 123
Kulenkamp, Henriette geb. Adami – 122, 123
Kulenkampff, Engelbert – 124
Kulenkampff, Johann Gustav – 176
Kulenkampff, Dr. Johannes – 125
Kulenkampff, Julie geb. Gabain – 125
Kulenkampff, Julius Engelbert – 120
Kulenkampff, Martha geb. Soldner – 125
Kurz & Herbert – 23
L
Laas / Werkstatt, Südtirol – 158
Landeskonservator – 306, 307
Lauer – 149
Lavarello & Jorsegno, Genova – 159
Legatgrab – 55, 75, 101, 105, 153, 188, 189, 204
Leichenhalle – 270
Leidenberg, J. – 60
Leisewitz, Carl – 265
Leisewitz, Helene geb. Rutenberg – 163-173
Leisewitz, Lambert I. – 163-173
Leisewitz, Lambert II. – 163-173
Lenz, Christoph – 66, 67
Liebe-Inschrift – 56, 115, 161
Löning, Dr. jur. Johann Hans Gerhard – 130
Löning, Justin Friedrich Wilhelm – 130
Lohmann, Dr. h.c. Frederik Alfred – 126, 127
Lohmann, Julie Emily Winifred – 126, 127
Lohmann, Johann Georg – 128, 129
Lüdecke, Hermann – 180, 181
Lürmann, Stephan – 131
Lürmann, Dr. med. Ludwig August – 132
Luftaufnahmen – 275, 299
M
Mähl, Johann Dietrich Ludwig – 134, 370
Magnussen, Walter – 133
Magnussen-Petersen, Anna geb. Petersen – 133
Marwede, Hermann – 135
Mausoleum – 38-45, 164-173
Meier, Hermann Heinrich (HH) – 136
Meiners, Peter-Michael – 329
Meisel, Johannes – 137
Melchers, A. Fritz, Carl – 138
Melchers, Fritz – 138
Melchers, Georg F. – 297
Melchers, Gustav Cornelius – 138
Merck, Walter – 139
Merck, Karl – 139
Meyer, Dr. Adolf – 142
Meyer, Dr. Friedrich Adolph – 140, 141
Meyer, Emma Maria geb. Derkheim – 140, 141
Meyer, Marie – 103
Mönster, Jub – 142
Mohr, Dr. Carl Friedrich Gottfried – 142
Moldenhauer – 142
Müller, Hans-Joachim – 172
Müller, Heinrich – 143, 208, 209
Müller-Scheessel,  Ernst Heinrich Adolf F. – 144
Muthesius, Herann – 371, 372, 387
N
Nagel, Carl August Wilhelm – 145, 146, 147
Napoleon Bonaparte – 225
Neek, Albert – 417
Nerreter, Gustav – 327, 417
Neumark, Joseph – 148
Neumark, Friedrich – 148
Niemann, Johann Hermann – 149
Noltenius, Dr. Eberhard – 151
Noltenius, Hedwig geb. Waldthausen – 150
Nolze, Heinrich Albrecht – 152
O
Ohlsdorf Centralfriedhof – 350-352
Olbers, Dr. med. Heinrich Wilhelm Matthias – 153
Oelrichs, Heinrich Wilhelm Ludwig – 154
Ohrt, Carl F.H.A. – 344-346, 409-415
Ostrowski, Johannes – 154
P
Pagenthorner Feldmark – 282
Parkfriedhöfe – 343
Pauli, Dr. phil. Gustav – 155
Pavenstedt, Dr. jur. Johann – 156
Pavenstedt, Henriette geb. Gabain – 156
Penning, Christiane M. geb. von Tennecker - 195
Pfalzgraf, Dr. Alexander – 157
Pfalzgraf, Erich – 157
Pflüger, Johann Carl – 158
Pletzer – 296
Pohle, Rudolf – 122, 123
Pohlmann, Frederica Maria geb. Glette – 159
Pohlmann, Christian Adolph – 159
Pohlmann, Heinrich – 134, 370
Poppe, Johann Georg – 66, 93, 128, 129, 210, 211
Poppe, Johann Georg – 160
Portal, Eingang – 269, 298, 299
Präfekt – 224, 225
Prior, Johann Heinrich Carl – 161
Puhl & Wagner – 322
Pumpwasserstation – 218
Q
QR-Codes – 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19, 221, 355, 407, 411, 430, 437
R
Rebhan, Max Josef – 180, 181
Rickmers, Alex – 138
Riensberger Straße – 265
Rippe, Johannes – 268, 272
Ritterhoff, Albert – 322
Roemer, Georg – 72, 73, 90, 91
Rohde, Georg Karl Ernst – 322, 323
Runge, Julius – 162
Rutenberg, Lüder – 163-173, 252, 253
Rutenberg, Helene Auguste – 163-173
Rutenberg, Dr. med. Christian Diedrich – 163-173
Rutenberg - Mathilde Christiane – 163-173
Rutenberg, Betti – 163-173
Rutenhof – 169, 356
S
Schmidt, Hermann Gustav – 174
Schmidt, Else Johanne – 175
Schmidt – 297
Schmiedell, Hans Theodor – 38-45
Schmiedell, Paul – 38-45 
Schmiedell, Johann Heinrich – 38-45
Schmiedell, Elsa Lilly M. geb. Schmiedell – 38-45
Schmiedell, Wolfgang Ludwig – 38-45
Scholl, Gustav Adolph Carl August – 176
Schopf, Heinz Eduard – 177
Schröder, Dr. h.c. Rudolf Alexander – 178, 323
Schünemann, Carl Eduard – 183
Schünemann, Carl Heinrich – 183
Schütte, Franz Ernst – 184, 185
Schütte, Carl – 184, 185
Schultz, Hans-André – 179
Schultz, Joh. F.A. – 179
Schultz, Johanne geb. André – 179
Schultz, Magdalene geb. Lentz – 179
Schulz, Dr. Gerhard – 180, 181
Schulze-Elberfeld, Otto – 373
Schulze-Smidt, Bernhardine Cornelie W. – 188
Schwachhausen – 282, 286-293
Schwarzwälder, Harry – 260, 261
Smidt, Senator Dr. jur. Johann Heinrich – 188, 189
Schreitmüller, August Theodor Marquardt – 84, 85
Schrevogg, Ca. – 152
Schröder, Dr. h.c. Rudolf Alexander – 178, 191
Schuber, Hans – 33
Schubert, Hermann – 22
Schumacher, Prof. Fritz – 116
Schumacher, Isaak Hermann Albert – 182
Schuster, Rudolf – 389
Segelken – 296
Segnitz, Adolf – 186
Seydelmann, Friedrich W. C. O. R. Hermann – 187
Skalecki, Prof. Dr. Georg – 13
Smidt, Johann – 145, 188, 189
Sommer, August – 65, 66, 93, 128, 129, 200, 201
Sommer, Dr. Walter – 190
Spangenberg, Auguste (Alice) – 216
Stachow, Gustav Julius – 140, 141
Stachow, Dr. jur. Julius Heinrich Eduard – 140, 141
Stauder, Jacob – 154
Stein & v. Harbou – 82, 83
Stein, Adolf – 82, 83
Steinhäuser, Carl – 105, 106, 107, 154
Steinhäuser jun., j. – 158
Steinicken & Lohr Werkstätten – 23
Strothotto, August Heinrich – 56
Strube, Prof. Dr. med. Georg Leopold – 191
Stubbe Beerdigungsinstitut – 394-398
Stubbe-Salander, Auguste geb. Stubbe – 192
Stubbe-Rust, Lina geb. Stubbe – 192
T
Taaks, Georg Johann Jacob – 193
Teichmann, Gustav Adolph – 194
Teichmann, Ida (Lucie Louise) – 194 
Teichmann, Marie – 194
Thulesius, Eberhard – 196
Thulesius, Heinrich – 196
Tidemann, Dr. med. Friedrich Laurenz – 197
Tielitz – Beerdigungsinstitut – 391-394
U
Übereinkunft der Kirchen – 245-248
Upmann, Heinrich – 198-201
Urne – 148, 195, 416-419
Urnenregal – 23, 27
Uslar, Caroline Elisabeth – 72, 73
Uslar, Georg Heinrich Wilhelm – 72, 73
V
Vahland, Heinrich Conrad – 104
Vassmer, Josef – 28, 29
Verein für Feuerbestattung Bremen – 202, 293, 314
Verordnung Begräbnisplätze – 225, 226
Verwalterhaus – 271
Voigt, Lina – 178
Volkmann, Johann – 203
von Heymel, Alfred Walter – 204
von Kapff , Paul Ludwig – 206
von Post Familie – 283, 284
von Post, Isaac – 205
von Post Isaak Wwe. – 241, 242
von Post, Margarete (Meta) – 205
von Post, Meta Catharina von dem Busch – 205
von Post Stiftung – 284
W
Waderé, Heinrich – 176
Wätjen, Christian Heinrich – 208, 209
Wätjen, Diedrich Heinrich – 208, 209
Wätjen, H. Eduard – 210, 211, 212
Wätjen, Hermann - 210, 211, 212
Wätjen & Berck – 210, 211, 212
Wagner, Hugo – 28, 29
Waldthausen, Emil – 207
Weber, Christian – 213
Webner, Carl – 84, 85
Webner, Herbert – 84, 85
Weisser, Michael – 5-7
Wendt, Hermann Otto – 214, 215
Wendt, Hans – 214, 215
Wendt, Marianne geb. Elfeldt – 214, 215
Westheim, Paul – 386
Wildhagen, Johann Friedrich – 216
Wilkens & Söhne – 219
Wilkens, Dr. Johann – 219
Wilkens, Martin – 219
Wilkens, Berta – 219
Will, Torger – 322
WMF, Geislingen, Galvano – 134
Woltjen, Johann Caspar – 217
Wuppesahl, Carl – 220
Wuppesahl, Henrich A. – 220
Z
Zetsche, Carl – 367, 377-382
Zurborg, Hermann – 297



Die ästhetische Feldforschung und wissenschaftliche Recherche "Der Riensberger Friedhof" lief vom 1.3.2020 bis zum 24.3.2021. Die 18.350 Objekte haben einen Datenumfang von 127 Gigabyte und die Web-Suite mit 3.816 Objekten liegt bei 1,85 Gigabyte.

# Das Kunstprojekt "Die Liebe höret nimmer auf" wurde gefördert durch ein Stipendium des Senators für Kultur der freien Hansestadt Bremen.

# Die Publikation "Der Riensberger Friedhof" wurde gefördert durch den Beirat Schwachhausen.

# Die soziokulturelle Intention von "rice.de" wurde gefördert durch die Waldemar Koch Stiftung Bremen.




Zum Projekt Riensberg


Zum Gesamtkunstwerk Riensberg


Zum Künstlerinventar Weisser

#

Publikationen - Neuerscheinungen:

Das Forschungsprojekt zum Breer Kaufmann Lambert Leisewitz, dem Schwiegersohn von Lüder Rüder Rutenberg:

Weisser, Michael: Die Geschichte der Familie Leisewitz 1551-2021. Die Geschichte vom Rittergut Valenbrook 1699-2021.
Ein Beitrag zur Entstehung bürgerlicher Rittergüter im Herzogtum Bremen (ab 1690), im Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg (ab 1715), im Königreich Hannover (ab 1866), im Land Hannover (ab 1945), im Bundesland Niedersachsen (ab 1964).
Format 210x297mm, Hardcover, 368 Seiten, 635 farbige Abbildungen, 1 QR-Code, Isensee Verlag Oldenburg 2021. ISBN 9-783730-818299.
Vergriffen! Infos >>>



Weisser, Michael: Die Zukunft der Heimatforschung in der digital-vernetzten, intermedialen Gesellschaft. S.132-171.

In: Heimat und Identität, Beiträge und Dokumentation zum Bremer Heimatpreis, herausgegeben von Hans Kloft.
Jahrbuch der Wittheit 2018-2020 mit Beiträgen von: Wefer, Kloft, Elmshäuser, Brinkhus, Scholl, Nettmann, Weisser. Bremen 2021. ISBN 978-3-95494-234-3.

#