<<<< zurück <<<< rice.de

Bremen- Theater - Shakespeare Company

Erwartung - Beleuchtung - Erscheinung - Bewegung

"1665 - Erwartung", 2017, Edit 3/3, 100x100cm, Inkjet auf Leinen auf Keilrahmen. >>>
Die horizontale Kompression von 10 Einzelbildern und deren vertikale Schichtung ergeben ein Werk, das Formen und Farben zu einem neuen Bild verschmilzt und darin den "spirit" des Ortes erfasst:


Sound: Audio in der Leiste starten >>>
Rezitation: Erik Roßbander -Shakespeare Company

"1667 - Beleuchtung"
, 2017, Edit 3/3, 100x100cm, Inkjet auf Leinen auf Keilrahmen. >>>

"1668 - Erscheinung", 2017, Edit 3/3, 100x100cm, Inkjet auf Leinen auf Keilrahmen. >>>

"1669 - Bewegung", 2017, Edit 3/3, 100x100cm, Inkjet auf Leinen auf Keilrahmen. >>>

die bremer shakespeare company e. V.
Theater am Leibnizplatz

Die Bremer Shakespeare Company e.V. ist ein Theaterkollektiv in der Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins mit dem Geschäftssitz in Bremen.

Die bremer shakespeare company wurde in der Spielzeit 1983/84 von sieben Schauspielern und Schauspielerinnen gegründet. „Ein Theater für alle“, das den Autor Shakespeare in den Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens stellt und gleichzeitig dazu anregt, eigene Produktionen zu kreieren.

"Das Ensemble versteht den Theaterabend auch heute noch als gemeinsames Fest mit dem Publikum und setzt auf die Phantasie, auf die Lust am Denken und Mitfühlen im Zuschauerraum."

"Das zeitgenössische Theater kann nichts anderes sein, als die Wahrnehmung, Gestaltung und Reflexion durch die Zeitgenossen, die diese Welt heute bevölkern. Shakespeares Werk liefert den Stoff, aus denen wir unsere Dramen weben."

"Wir inszenieren Bilder der Welt, die Shakespeare für uns skizziert hat, interpretieren die Figuren, die Shakespeare erfunden hat und erfreuen uns an dieser großen, substantiellen und schöpferischen Phantasie" BSC













#

Michael Weisser - Interview mit
Erik Roßbander >>> YouTube
Schauspieler, Regisseur, Stage-Coachüber
über Theater und Leben
Macht, Geld, Hass, Liebe, Tod und
William Shakespeare!

Erschienen als ePaper bei Kindle Edition >>>


Zitate-Edition >>>

QR_Link zum Projekt


<<<< zurück