<<<< zurück <<< Rice.de

Betr. Heimatforschung - Bremen


Webdokumente zum Essay über "Die Zukunft der Heimatforschung in der digital-vernetzten, intermedialen Gesellschaft" >>> PDF

Wie könnte man das Thema "Heimatforschung" in Form vernetzter Medien zeitgemäß gestalten und optimieren - Beispiele:

"Roland"
Was oder wer ist der Roland? Kritische Fragen zu einem Bremer Klischee. >>>


"Anonyme Skulpturen" - Der Boden von Bremen
Ein Beitrag zur Archäologie des 21. Jahrhunderts. Fundstücke auf dem Boden der Hansestadt Bremen, gesammelt von Januar bis Dezember im Jahr 2004. Ein historisches Wandobjekt. >>>

"Der Elefant" - Das Antikolonialdenkmal
Geschichte, Umwidmung und Bedeutung des historischen Reichskolonialdenkmals von 1932, sein Bezug zum Deutschen Kolonialkrieg in Namiba und die Verbindung zum Hermann Böse Gymnasium. >>>

Die "Barkeien-Stiftungstafel" von 1596
Verortung und Decodierung eines Gedenksteins am Birgittenkloster. >>>

Die Böttcherstrasse in Bremen
Ästhetik und Vielfalt eines Gesamtkunstwerks von Bernhard Hoetger, finanziert von Ludwig Roselius und erbaut von den Architekten Runge&Scotland. >>>

"Die Helenenstraße"

Einblicke in die Schotten der historischen Bremer Bordellstraß. >>>

"Typisch Bremerhaven?"
Eine Erforschung der maritim geprägten Stadt vom Land, zu Wasser und aus der Luft - gewidmet Paul Ernst Wilke. >>>

"Breminale 2018"
Eine temporäre Architektur am Osterdeich. >>>

"Bunker Valentin" in Bremen-Farge
Die letzten Tage der Menschheit. >>>

Bremen ist Hauptstadt des Fairen Handels 2011
Die Bremer Fair-Trade-Botschafter. >>>

"Gesichter der Stadt"
Portraits von mehr als 1000 Menschen in Bremen. >>>

Hemelinger Hafen - "BayWatch
"
Temporäre Architekturen zum alternativen Leben im Grünen . >>>

Hermann-Böse-Gymniasium
Eine kreative Intervention zum 100-jährigen Jubiläum. >>>

Die Universität Bremen
Ästhetische Feldforschung am 19.5.2018 - 10:00-13:00. >>>
YouTubeVideo >>>

Vielfalt in Bremen
Ein Beitrag zur Diversity am Beispiel von "Snack - together!". >>>

"Zitate der Stadt"
Aussagen von Menschen in Bremen über sich und das Leben. >>>


<<<< zurück