<<<< zurück

Die|QR|EDITION - Buch-Hybride

Kreative Hybride zwischen analogem Buch und digitalem Internet

Künstlerisch gestaltete i:Codes werden mit einer kostenfreien Reader-App wie ingma auf dem Smartphone oder Tablet gescannt und führen im Internet zu intermedialen Erlebnissen wie Musik, Videos, Weltklänge, rezitierte Poesie und Informationen.

Die|QR|Edition in Murnau am Staffelsee

wurde im Frühjahr 2014 gegründet und hat folgende QR-HybridBücher als Paperback- und Hardcoverversion herausgegeben:


Herbert W. Franke und Michael Weisser
Dea Alba -  Eine phantastisch klingende Geschichte zu Computermusik und Poesie von SOFTWARE.

Hommage zum 90. Geburtstag von Herbert W. Franke, Mai 2017. Info: MEHR
Die|QR|Edition – Edit 06, Murnau, Mai 2017
210x210 mm, 208 Seiten mit zahlreichen, farbigen Abbildungen.
Softcover: ISBN 978 3 95765 074 0 - EUR 18,90
Hardcover: ISBN 978 3 95765 075 7 EUR 26,90

Dr. Gottfried Honnefelder, Leiter des Suhrkamp Verlages, schrieb 1988 zur Erstausgabe in der Phantastischen Bibliothek:

»Dea Alba ist das konsequente Ergebnis einer Zusammenarbeit von zwei Autoren, für die Fantastik von heute schon die Wirklichkeit von morgen ist. Franke und Weisser schufen ein neues Medium aus Worten und Klängen, das eine Tür öffnet zu einem neuen Raum mit neuen Türen, in denen Intellekt und Emotion in faszinierender Weise zusammenfinden …«

Als exklusives Sammelobjekt verlegt Die|QR|Edition das Werk „DeaAlba“ als QR-HybridBuch, das neben der SF-Story über die Begegnung des Menschen mit einer fremden Spezies erstmals auch die Geschichte und Hintergründe der Formation SOFTWARE veröffentlicht. Der Musikjournalist Thomas Hammerl geht den Visionen des Literaten und Künstlers Michael Weisser nach und gibt Einblick in viele Geheimnisse des Projektes, das bis heute für eine „Schönheit der HighTech“ steht. Die SOFTWARE-Musik wird zeitgemäß nicht mehr auf Musikkassette angeboten, sondern ist (wie auch weitere SphärenKlänge und YouTube-Filme) über künstlerisch gestaltete QR-Codes hörbar.

Michael Weisser (Hrsg) - „neugierig:denken!"
Interviews und Dialoge zum künstlerisch-kreativen und non-linearen Denken mit 44 Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Info: MEHR


Die|QR|Edition – Edit 05, Murnau 2016
210x210 mm, 384 Seiten mit 65 Abbildungen.
Softcover: ISBN 978 3 95765 070 2 - EUR 27,90
Hardcover (limitierte Auflage): ISBN 978 3 95765 071 9 - EUR 39,90
Braucht die Welt der Zukunft
eine neue Methode des Denkens?
Globalisierung und Vernetzung im Überall-und-Jetzt schaffen explosionsartig-exponentielle Veränderungen - viele haben sich zum Nachteil der Menschheit ausgewirkt. Dringend erfordert sind Kreativität, Innovation und sinnstiftende Antworten auf die Fragen:
Wie denken wir?
Wohin gehen wir?
Was wollen wir?

Das Buch „neugierig:denken!“ erfasst individuelle Interviews und Dialoge mit 44 Kompetenzen aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Es beschäftigt sich mit dem künstlerisch-kreativen, assoziativen, non-linearen Denken und den Fragen, worauf dieses Denken basiert, wie es entsteht, wie es sich äußert, wie es zu stimulieren ist und wie es als Handlung verändernd wirken kann.

Michael Weisser - "Der|QR|Code"
Hintergründe & Visionen. Beschreibung, Geschichte, Technik, Nutzung, Gefahren, Grenzen, Visionen und Ästhetik der „schnellen Antwort“ im 21. Jahrhundert. Info: MEHR


Die|QR|Edition – Edit 04, Murnau 2015
210x210 mm, 308 Seiten mit 200 Abbildungen.
Softcover ISBN 978 3 95765 027 6 - 22,90 €
Hardcover ISBN 978 3 95765 026 9 - 36,90 €

Seit 2007 experimentiert der Bremer Medienkünstler Michael Weisser im Rahmen seiner Ästhetischen-Feldforschung mit der Gestalt und der Funktion des QR-Codes. Auf diesem Weg entstanden differenzierte Anmutungen in Bild und Film, die trotz ihrer zunehmenden Individualität die Funktionen erhalten.
Im Verlauf der vergangenen sieben Jahre wurden verschiedene Gestalt-Generationen geschaffen, die immer stärker den Anspruch auf ein eigenes „Ich“ stellten. Diese „i:Codes“ stellen sich im Vordergrund als attraktives Bild dar und bieten im Hintergrund intermediale Erlebnisse, die die Medien Bild, Klang und Wort in kreativer Weise vernetzen.

Mit einem Essay zum "digitalen ICH", einem Interview zum QR als neue Spezies und Diskursen zu Kunst und Wissenschaft.

"Auf der Suche nach der Geschichte und den Geheimnissen hinter dem QR-Code hat der Autor nach monatelanger Forschung und vielen Diskursen mit Fachleuten diese Publikation zusammengestellt, die man zu Recht als das Standardwerk zum QR bezeichnen kann."
Michael Haitel (IT-Spezialist und Verleger)

Michael Weisser - "IrrSinn!"
Die Einladung zu einer durchaus riskanten Reise in den unergründlichen Kosmos zwischen Himmel und Hölle von YouTube. Info: MEHR


Die|QR|Edition – Edit_03, Murnau 2015
210x210 mm, 233 Seiten, 99 QR-Codes linken
auf exzeptionelle YouTube-Videos
Softcover ISBN 978 3 95765 025 2 - 18,90 €
Hardcover ISBN 978 3 95765 026 9 - 35,90 €

2015 gibt es zwei Jubiläen, denen dieses besondere HybridBuch gewidmet ist:
Am 15. Februar 2005 wurde Youtube gegründet und ist heute, nach 10 Jahren, zum weltgrößten Videoportal angewachsen.
Am 23. April 1995 rief die UNESCO den Welttag des Buches aus, der sich heute im 20. Jahr, als Feiertag für die Kultur des geschriebenen Wortes engagiert. Die Auswahl von 99 außergewöhnlichen YouTube-Videos, die man über QR-Codes im Buch direkt erreichen kann, wird mit 99 Fragen und Antworten eines Seminars von Michael Weisser im Fachbereich Kunst an der Universität Erfurt konfrontiert.

In diesem Seminar zum Thema „Kunstprojekte - von der Idee über das Konzept, das Management, die Dokumentation und die abschließende Evaluation“ wurden nicht nur QR-Projekte vorgestellt sondern auch Fragen zum Verhältnis von Kunst und Leben erörtert. Durch die Gegenüberstellung von realem Dialog und der virtuellen YouTube-Welt entsteht ein inspirierender Kontrast.

Michael Weisser - "Im Sog des Strudels der Worte". Visuelle und akustische Poesie. Info: MEHR

Die|QR|Edition – Edit 2, Murnau 2014
210 × 210 mm, 180 Seiten, 50 QR-Codes
Softcover ISBN 978 3 95765 012 2 (18,90 €)
Hardcover ISBN 978 3 95765 013 9 (35,90 €)

Stellen Sie sich vor: Es gibt einen Ort ohne Absprachen, ohne Übereinkünfte, ohne Vereinbarungen, ohne Regeln, ohne Sanktion – ohne einengende Grenzen. Alles wird möglich!
Was würden Sie an diesem Ort vermuten?
Abenteuer, Freiheit, Gefahr – oder Poesie?
Poesie ist die Inspiration, sich selbst als Neues zu entdecken.
»Im Sog des Strudels der Worte« bietet optische und akustische Poesie zum Erleben.

Dieses neue Medium des Bremer Künstlers Michael Weisser verbindet das analoge Buch der Worte mit dem digitalen Internet der Bilder und Klänge.
Dazu ein Essay: "Was Worte mit mir gemacht haben - und was ich mit Worten gemacht habe."
Michael Haitel (IT-Spezialist und Verleger)

Michael Weisser - "Im Tanz der Neuronen"
Visionäre Texte und kosmische Klänge von
Software.

Die|QR|Edition, Edition_01, Murnau 2014
210x210mm, 176 Seiten, 20 QR-Codes
Softcover ISBN 978 3 942533 98 0 (16,90 €)

Eine Sammlung visionärer Texte von Michael Weisser aus den 80er Jahren, verlegt bei suhrkamp, Heyne, Goldmann und Corian. Mit einer Einleitung von Prof. Dr. Herbert W. Franke, einem Interview von Hans Joachim Alpers mit Michael Weisser aus dem Jahr 1984, sowie einem Interview von Michael Haitel mit Michael Weisser aus dem Jahr 2014. Die abgebildeten i:Codes führen zu Klängen der Musikformation Software (Mergener/Weisser). Info: MEHR

Michael Weisser und Horst-Günter Rubahn
"Be Inspired and Free Your Visions!"
The i:Code-Alsion-Campus-Art-Project in Sønderborg created by Michael Weisser. An intermedial, esthetic fieldwork i:coded as a creative growing between art and science. Info: MEHR

Die|QR|Edition, Booklet_02, Murnau 2014
Booklet 16x16, 64 Seiten, 27 farbige QR-Codes,
ISBN 978 3 957650030 (10 €)

Im Frühjahr 2014 erhielt Michael Weisser den Auftrag, als "Artist in Residence" den Campus der Dänischen Universität in Sønderborg in einer ästhetischen Feldforschung zu untersuchen. Ergründet wurde dabei die Frage nach der "Identität" dieses besonderen Ortes am Als-Sund. Im Spannungsbogen von Forschung, Lehre und Anwendung schuf der Künstler eine Serie von i:Codes mit dahinterliegenden akustisch-inspirativen Erlebnissen.

Michael Weisser - "i:Codes - Über die unstillbare Sehnsucht aller Wesen,
in ihrer Welt doch einzig und geliebt zu sein." - Info: MEHR


Herausgegeben vom Präsidium der Fachhochschule Kiel 2013, Booklet_01, 16x16, 64 Seiten, 27 farbige QR-Codes,
ISBN 978 3 957650030 (10 €) Vergriffen

Die|QR|Edition, Booklet_02, Kiel/Murnau 2013
Zum Anlass der bleibenden Installation "33!Denk!Bänke!" auf der Kulturinsel Dietrichsdorf im Frühjahr 2013 erschien das Booklet "Über Schönheit und Originalität digitaler Identitäten" mit Textbeiträgen von Klaus-Michael Heinze (Kanzler der Fachhochschule Kiel), Prof. Dr. Frieder Nake (Universität Bremen, Fachbereich Informatik und Hochschule für Künste Bremen, Fachbereich Digitale Medien), Stefan Dupke (Kurator in Hamburg) und Prof. Dr. Bernd Vesper (Dekan Fachbereich Medien an der Fachhochschule Kiel).
Die abgebildeten i:Codes führen zu Informationen, Bildern, Videos, Klängen und Musik.

>>> Die HybridBücher sind zu beziehen über:

Amazon, den Buchhandel und direkt beim Verlag:
p.machinery, Murnau/Staffelsee - michael@haitel.de

Die|QR|Edition - Link zum Blog des Verlages