<<<< zurück >>> zu rice.de >>>

Mecklenburg-Vorpommern
Felder-Wälder-Seen-Meer
HEIMAT als Sehnsuchtsort
Architekturen >>>

Eine Ästhetische Feldforschung:
# Januar 2016 bis 2017
# Fahrtstrecke ca. 9.000 Km
# Bild-Archiv ca. 2.900 Bilder
# Fertiggestellte Compressionen 199
# Expose des Projektes - PDF

Poesie "Heimat" in der Leiste starten >>>
Text Weisser, Rezitation Ulrich von Bock

Sound: Audio in der Leiste starten >>>
Die 800-jährige Sommerlinde in Speck
Im Regen unter der Linde am 24. Juli 2017 um 6:00 morgens.

Die horizontale Kompression von 10 Einzelbildern und deren vertikale Schichtung ergeben ein Werk, das Formen und Farben zu einem neuen Bild verschmilzt und darin den "spirit" des Ortes erfasst.
Bildformat 100x100cm, Edition 3/3

>>> Langzeitprojekt "Compressed World" - PDF
>>> Die Methode "Ästhetische Feldforschung" >>>

„Heimat ist das Refugium, der Fluchtort für Sehnsüchte nach Gemeinschaft, nach Zugehörigkeit und Gerechtigkeit“

Poesie "Der Weg" in der Leiste starten >>>
Text Weisser, Rezitation Ulrich von Bock

„Es ist die Idee eines Raums, in dem ich Geborgenheit erfahre und Kontrolle über meine Lebensverhältnisse habe.

Poesie "Die Sicht" in der Leiste starten >>>
Text Weisser, Rezitation Ulrich von Bock

„Was man als Heimat definiert, hat häufig damit zu tun, was man als Kind als geborgenen Raum erfahren hat.“

Poesie "Das Sehnen" in der Leiste starten >>>
Text Weisser, Rezitation Ulrich von Bock

„In dem Moment, in dem man sich irgendwo bindet, bekommt auch ein Ort, der nicht mit Herkunft verknüpft ist, die Dimension von Heimat.“

„Für die meisten Menschen ist Heimat der Ort, an dem sie ihre Kindheit verbracht haben, wo sie laufen und lieben gelernt haben.“

„Heimat hat auch mit Gewohnheiten zu tun.“
„Heimatgefühl ist im Grund ein Reflex, der viel mit Erinnern und Bewahren zu tun hat.“

„Wo ich mich sicher fühle und meine eigene Existenz oder nur Biografie nicht bedroht fühle, muss ich mich nicht gegen das Fremde abgrenzen.“

Die Zitate zum Thema "Heimat" sind entnommen dem Interview von Daniela Voss mit Prof. Dr. Beate Mitzscherlich zum Thema "Was Heimat bedeutet: Über Orte, Gefühle und die Suche nach Identität", in Weser-Kurier Bremen vom 15.10.2017 „Heimat ist die Sehnsucht nach Zugehörigkeit“.









































Die horizontale Kompression von 10 Einzelbildern und deren vertikale Schichtung ergeben ein Werk, das Formen und Farben zu einem neuen Bild verschmilzt und darin den "spirit" des Ortes erfasst.


<<<< zurück